Gemeinde VG Schöllkrippen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Mittelpunkt der EU

Einweihung des neuen EU-Mittelpunktes am 10. Mai 2014

Der Mittelpunkt der Europäischen Union befindet sich in Westerngrund. Seit 01.07.2013 darf sich die Gemeinde mit diesem Zusatz schmücken. Mit dem Beitritt der französischen Insel Mayotte zur EU zum 01.01.2014 hat sich dieser Mittelpunkt nochmals um ca. 500 m innerhalb des Gemeindegebietes verschoben. 
Am 10. Mai ist es nun soweit und der neue Mittelpunkt wird feierlich eingeweiht.  Es gibt gleich mehrere Gründe zum Feiern. Das Gipfelbuch am „alten“ Mittelpunkt verrät uns, dass das überregionale Interesse am Mittelpunkt Menschen aus allen Teilen Deutschlands und Europas nach Westerngrund lockt. Es finden sich dort Eintragungen aus aller Welt (Tschechien, Polen, Italien, Brasilien, Österreich, Schweden) aber auch aus dem gesamten Bundesgebiet (Recklinghausen, Münsterland, München, Erlensee, Wolfsburg, Kitzingen, Alzenau, etc.). 

 Das Programm:

Freitag, 09. Mai 2014
Übernachtung und Feierlichkeiten der Wanderjugend des Spessartbundes, zusammen mit der Präsidentin des Europäischen Wanderverbandes, Lis Nielsen, am ehemaligen EU-Mittelpunkt in Gelnhausen-Meerholz. 

Samstag, 10. Mai 2014 
09:30 Uhr     Beginn der Wanderung „EU-Mittelpunkteweg“; Start: Alter EU-Mittelpunkt in Gelnhausen-Meerholz 
11:30 Uhr     Verpflegungspause am Krötenweiher Waldrode; Theaterstück „Menschenkopf und Mordgraben“ 
12:30 Uhr     2. Teilstrecke des EU-Mittelpunkteweges ab Krötenweiher Waldrode 
14:15 Uhr     Ankunft der Wandergruppe am Rathaus, Sternmarsch mit der Kolpingkapelle Westerngrund 
14:30 Uhr     Ankunft am neuen EU-Mittelpunkt in Westerngrund 

16:00 Uhr    Begrüßung und Eröffnung durch die politische Gemeinde
                      Einweihung des EU-Mittelpunktes, Ansprache Frau Andrea Lindholz MdB
                      Einweihung des geodätischen Referenzpunktes, Ansprache Herrn Landrat Prof. Dr. Ulrich Reuter
                      Einweihung des EU-Mittelpunkteweges, Ansprache Frau Lis Nielsen
                      Präsidentin des Europäischen Wanderverbandes 
16:15 Uhr    EU-Andacht 
17:00 Uhr    Festprogramm mit der Kolpingkapelle Westerngrund und befreundeten Kapellen; Kulinarische Köstlichkeiten aus der EU

 Interessierte, die an der Wanderung teilnehmen möchten, bieten wir einen Shuttleservice (3 Busse) von Westerngrund (Parkplatz am Festplatz) zum alten EU-Mittelpunkt in Gelnhausen-Meerholz. Abfahrt hier ist um 08:30 Uhr. Der Preis pro Person beträgt 3 €. Weiterhin fährt um 11:00 Uhr ein weiterer Bus von Westerngrund nach Waldrode. Interessierte können sich hier der Wandergruppe auf der zweiten Hälfte des Weges anschließen und das Theaterstück „Menschenkopf und Mordgraben“ genießen. Um 14:15 Uhr treffen die Wanderer am Rathaus in Westerngrund ein. Hier werden Sie von der Kolpingkapelle Westerngrund auf dem Weg zum neuen EU-Mittelpunkt begleitet. Im Sternmarsch treffen dann ca. alle 15 Minuten zwei weitere Musikkapellen ein. Ab 16:00 Uhr beginnt die offizielle Einweihung des EU-Mittelpunktes und des geodätischen Referenzpunktes Für unsere Gäste aus Meerholz steht um 20:00 Uhr ein Shuttleservice Westerngrund – Meerholz (Haltestelle nach Absprache) zur Verfügung.